Eine Geste der Solidarität mit einer tiefen Bedeutung
22.12.2020

Eine Geste der Solidarität mit einer tiefen Bedeutung

Das Jahr, das sich dem Ende zuneigt, hat alle auf eine harte Probe gestellt. Es hat unser tägliches Leben und unsere Gewohnheiten durcheinander gebracht und das Konzept der Priorität zugleich neu definiert. Alles was vorher leichtfertig und oft als selbstverständlich angesehen wurde, fehlt uns jetzt sehr.

Der Gesundheitsnotstand, der die ganze Welt erfasst hat, hat auch die Ungleichheiten verschärft. Diejenigen, die zuvor schon in prekären und komplizierten Verhältnissen gelebt haben, befinden sich nun in einer noch schwierigeren Situation.

In dieser unsicheren Zeit, der wir uns stellen müssen, und dem Weihnachtsfest vor der Tür, das eine noch tiefere Bedeutung als sonst annimmt, gehen unsere Gedanken und unsere Verbundenheit zu denen, die sich in einer wirklich harten und schwierigen Lage befinden. Aus diesen Gründen wollen wir auch in diesem Jahr anlässlich der Feierlichkeiten die Freunde von Arché mit einer symbolischen Geste der Solidarität ideell umarmen und ihnen den für die Weihnachtsgeschenke vorgesehenen Betrag zukommen lassen.

Unsere Unterstützung zugunsten der Fondazione Arché Onlus für das Jahr 2021 geht insbesondere an das neue Projekt „Casa Marzia“, die neue Gemeinschaft der Fondazione Arché, die in Rom gegründet wird, um in Schwierigkeiten geratenen Familien auch in der Hauptstadt konkrete und konstante Hilfe zu leisten.

Von uns allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Fir Italia

 

Lesen Sie unseren Weihnachtsbrief

Subscribe to our newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Fir Italia Produkte, Neuigkeiten und Veranstaltungen

Top
Close